Forschung
Lehre
Behandlung

deutsch english

Forschung/Lehre - Wissenschaftler

Wissenschaftler
Hier finden Sie eine Übersicht über die Wissenschaftler des Zentrums

Dr. Roland SalchowDr. Roland Salchow, (geb. 1945 in der Altmark), Senior Research Advisor, Gründer und bis Ende 2015 Geschäftsführer des Zentrums. Salchow studierte Physik, Mathematik und Chemie, diplomierte in der Relativitätstheorie und promovierte 1980 in Festkörpertheorie in Hamburg. Er arbeitete als Mathematiker an der Bundeswehr-Universität Hamburg und wurde 1990 Direktor und Professor des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie in Hamburg. Er leitete das internationale Regierungskomitee zur Umweltüberwachung des Nordost-Atlantiks und der Nordsee. Bis 2001 war Salchow Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft und wurde dann Hamburger Staatsrat für Wissenschaft und Forschung. Im Jahre 2008 wurde er mit dem Aufbau des HanseMerkur Zentrums für TCM am UniversitätsklinikumHamburg-Eppendorf (UKE) betraut. Seit 2008 ist Salchow auch Lehrbeauftragter der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Dipl. Biol. Thomas FriedemannDr. rer. nat. Thomas Friedemann (geb. 1985 in Gotha), beschäftigte sich während seines Biologiestudiums intensiv mit der Regulation des kardiovaskulären Systems mittels Traditioneller Chinesischer Medizin. Erste Veröffentlichungen zu diesem Thema entstanden während seines zweijährigen Forschungsaufenthalts am „Shanghai Research Center of TCM“. Nach seinem Diplom-Abschluss 2010 an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main kam er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an das HanseMerkur Zentrum für TCM am UKE und untersucht in seiner 2012 begonnenen Promotion neuroprotektive und neuroregenerative Effekte von chinesischen Heilkräutern.

M. Sc. Janine RadtkeM. Sc. Janine Radtke (geb. 1985 in Rüdersdorf) beschäftigte sich während ihres Biologiestudiums interdisziplinär mit humanen Erkrankungen des Lungensystems. Nach ihrem Abschluss 2010 an der Hamburger Universität als Master of Science in Biologie arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Dickdarmkrebsforschung des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin in Berlin-Buch. Seit 2012 analysiert Frau Radtke am HanseMerkur Zentrum für TCM am UKE die Effekte von Kräutern der traditionellen chinesischen Medizin auf die kutane Wundheilung.

Dr. Hui MaDr. rer. nat. Xiaosong Mao (geb. 1973 in Kunming City, China) erhielt 1995 seinen Abschluss in Akupunktur und TCM an der renommierten Universität für Traditionelle Chinesische Medizin in Nanjing. In Nanjing absolvierte er auch seine Assistenzarztzeit.1999 begann er sein Zweitstudium an der Freien Universität Berlin, dass er 2004 mit dem Diplom für Biochemie abschloss. Anschließend promovierte er am Institut für Molekulare Neurobiologie und Biochemie der Tiere an der FU-Berlin. Ab 2008 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Molekulare und Zelluläre Kognition im Zentrum für Molekulare Neurobiologie in Hamburg (ZMNH) tätig. Seit 2014 engagiert er sich als wissenschaftlicher Mitarbeiter am HanseMerkur Zentrum für TCM an der Schnittstelle der Traditionellen Chinesischen Medizin zur naturwissenschaftlichen Forschung.

HanseMerkur Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf Freie und Hansestadt Hamburg Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf Freie und Hansestadt Hamburg

© 2016 HanseMerkur Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin am UKE gemeinnützige GmbH | Impressum | Teilen: twitter.com facebook.com Google+