Forschung
Lehre
Behandlung

deutsch english

Presse - Pressemitteilungen – 31. Juli 2012

Theorie und Praxis: Ein Einblick in die Traditionelle Chinesische Medizin
HanseMerkur Zentrum für TCM lädt zu Vorträgen und einem „Tag der offenen Tür“

Hamburg, 31. Juli 2012. Kultur, Musik, Wissenschaft und Kulinarisches aus dem Reich der Mitte: Zur CHINA TIME 2012 zeigt sich Hamburg von seiner chinesischen Seite. Vom 9. bis zum 25. August 2012 präsentiert die weltoffene Hansestadt in der gesamten Metropolregion ein abwechslungsreiches Programm mit etwa 200 Veranstaltungen rund um das Thema China. Das HanseMerkur Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin am UKE lädt in diesem Rahmen mit zwei öffentlichen und kostenlosen Veranstaltungen ein, die fernöstliche Heilkunst besser kennen zu lernen.

Vorträge und Diskussion: „Heilkunst aus dem Reich der Mitte“
Beim Forum „Heilkunst aus dem Reich der Mitte“ am 10. August 2012 im Atrium der HanseMerkur Versicherungsgruppe referiert Geschäftsführer und Neurologe Dr. med. Sven Schröder zum Thema "Lähmungen, Gangunsicherheit und Schwindel erfolgreich behandeln". Der Polyneuropathie-Experte erläutert die therapeutischen Möglichkeiten der TCM bei dieser Erkrankung, von der jeder dritte bis vierte über 80-Jährige betroffen ist. TCM-Ärztin Gesa Meyer-Hamme spricht über Therapieerfolge bei Magen-Darm-Erkrankungen wie Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa sowie entzündlichen und chronischen Krankheitsbildern. Über die traditionellen Therapien aus dem fernen Osten, die bei Gelenk- u. Muskelschmerzen, Arthrose und Rheuma helfen können, berichtet Dr. Hu Weiguo, TCM-Arzt aus Genf: Akupunktur, Tuina (eine spezielle Massage- und Grifftechnik) und chinesische Kräuter, die bei entzündlichen Prozessen eingesetzt werden.

Besucher haben anschließend die Möglichkeit, den Referenten Fragen rund um das Thema TCM zu stellen. An der Fragerunde nimmt auch die TCM-Ärztin Dr. med. Susanne Epplée teil, die in Stuttgart und am UKE eine kinderärztliche Ausbildung absolvierte. Die Veranstaltung wird moderiert von der Journalistin Kerstin Michaelis (NDR 90,3 / Visite N3). Das Forum ist öffentlich und kostet keinen Eintritt.

Forum „Heilkunst aus dem Reich der Mitte“
Datum: 10. August 2012
Uhrzeit: 18.30 Uhr Veranstaltungsort: Atrium der HanseMerkur Versicherungsgruppe,
Siegfried-Wedells-Platz 1 (Dammtor-Bahnhof), 20354 Hamburg

„Tag der offenen Tür“ im TCM-Zentrum auf dem UKE-Campus
Ein „Tag der offenen Tür“ im HanseMerkur Zentrum für TCM auf dem Gelände des UKE gibt tags darauf, am 11. August 2012, einen theoretischen und praktischen Einblick in die Heilkunst aus dem Reich der Mitte: Die Therapiemethoden der TCM wie Akupunktur, Moxibustion sowie die Massage- und Grifftechnik Tuina werden gezeigt; die Labore der Forschungsabteilung öffnen ihre Türen.

Besucher können zudem an Qigong-Übungen teilnehmen, erste Tuina-Griffe am eigenen Körper kennen lernen, sich von den Ärzten aber auch individuell beraten lassen und durch die Puls- und Zungendiagnose etwas über den eigenen Gesundheitsstatus erfahren. Auch diese Veranstaltung ist für Interessierte kostenfrei.

Tag der offenen Tür
Datum: 11. August 2012 Uhrzeit: 10.30 bis 16.30 Uhr
Veranstaltungsort: UKE, HanseMerkur Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin,
Martinistr. 52 Haus Ost 55 (O 55), 20246 Hamburg



Fotos zum Download erhalten Sie unter der Rubrik Presse/Download Fotos.

HanseMerkur Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf Freie und Hansestadt Hamburg Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf Freie und Hansestadt Hamburg

© 2016 HanseMerkur Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin am UKE gemeinnützige GmbH | Impressum | Teilen: twitter.com facebook.com Google+